Originalie


Plädoyers für eine Erweiterte Medizin Teil 8: Zur Legitimität der ästhetischen Medizin

Die Bedeutung des sozialen Stoffwechsels bei der Entstehung von Krankheiten habe ich bereits in einem früheren Artikel [1] diskutiert.   Ein grundsätzlicher Zusammenhang ist auch in der Wissenschaft unbestritten. Dieser soziale Anpassungsprozess und die Fähigkeit zur Selbstregulation dieses Stoffwechsels sind die entscheidenden Größen für ein gesundes Leben mit gesunder Resilienz.   Die Anpassung erfolgt an […]

Weiterlesen >



Über die ursächliche Bedeutung des sozialen Stoffwechsels bei der Entstehung von Krankheiten

Dass jeder Organismus, also auch das menschliche Wesen, sein Leben im Zusammenhang und Austausch mit seiner Umwelt betreibt, ist eine Binsenweisheit. Jeder Organismus muss seine Resilienz gegenüber den feindlichen Kräften der Natur behaupten und gleichzeitig von ihr leben. Neuere Erkenntnisse deuten darauf hin, dass diese Zusammenhänge bislang unterbewertet wurden.   Autopoiese (= sich selbst schaffen) […]

Weiterlesen >



Plädoyers für eine Erweiterte Medizin Teil 6: Therapeutische Verfahren der Extended Medicine: Was ist überhaupt Gesundheit und Krankheit? Über die Definitionsschwierigkeiten eines dialektischen Prozesses

Beide Termini bezeichnen voneinander unterscheidbare Zustände des menschlichen wie auch jedes organischen Lebens, deren Definition im Laufe der Geschichte, der Kultur wie der fortschreitenden medizinischen Erkenntnis mannigfache Wandlungen erfahren hat.   Im weitesten Sinn kann man Gesundheit des Menschen als einen erstrebenswerten Zustand des ungestörten Vollzugs aller Lebensprozesse, der Fähigkeit zur aktiven Lebensgestaltung und des […]

Weiterlesen >



Plädoyers für eine Erweiterte Medizin Teil 5: Therapeutische Verfahren der Extended Medicine: Über die Dialektik von Erfahrungswissen und moderner Medizin am Beispiel der klassischen und manuellen Verfahren

Das Thema, das hier diskutiert werden soll, geht weit über die klassischen und manuellen Verfahren hinaus, denn diese haben bereits eine Nische innerhalb der Universitätsmedizin erobern können. Dahinter aber stecken viel fundamentalere Fragen, die für die Medizin heute dringend geklärt werden müssen, wie etwa die Frage, wieviel Einfluss die multinationalen Konzerne auf unsere Gesundheitspolitik haben […]

Weiterlesen >



Serie: Plädoyers für eine Erweiterte Medizin Der therapeutische Dschungel – Eine meta-diagnostische Hilfestellung der Extended Medicine

Wie kann ich mich orientieren? Aktivierung der Selbstheilungskräfte versus Behandlung stark ausgeprägter Symptomatik Betrachten wir die Situation einmal aus Patientenperspektive: Ausgangspunkt einer solchen Fragestellung ist immer eine Problemlage physischer oder psychischer Art, für deren Beseitigung der Patient eine Hilfestellung oder Unterstützung will, indem er eine Praxis aufsucht.   Es ist dabei sehr sinnvoll, vorher einen […]

Weiterlesen >



Schulmedizin versus Alternativmedizin. Was steckt eigentlich dahinter? Ein medizin-gesellschaftspolitisches Plädoyer

Neue Artikelserie der Kosmetischen Medizin Seit mehr als 10 Jahren kooperiert die Kosmetische Medizin mit dem Netzwerk Globalhealth und seiner Globalhealth Akademie für Ästhetische Medizin. Vor zwei Jahren hat das Netzwerk beschlossen, neben der Ästhetik ein weiteres Netzwerk ins Leben zu rufen, das Netzwerk Extended Medicine. Wir waren als Redaktion neugierig, mehr über diesen Ansatz […]

Weiterlesen >


, ,
Körperbild und sexuelle Zufriedenheit

Massenmedien und ideale Körperformen Nach aktuellen Angaben des Statistischen Bundesamtes leben in Deutschland 41% der Menschen in Single-Haushalten, in Großstädten sogar bis zu 54%. Keinen Partner mehr zu haben, scheint allmählich zur Norm zu werden. Über die Gründe zerbrechen die Forscher sich den Kopf; eine mögliche Ursache mag das heutzutage überhöhte Schönheitsideal sein: auf der […]

Weiterlesen >


Anmelden

Passwort vergessen?