Übersichtsarbeit


Portrait zweier bedeutender jüdischer Ärzte: Erich Langer und Ludwig Levy-Lenz

Einleitung Erich Langer und Ludwig Levy-Lenz waren herausragende Ärzte, die trotz des Nationalsozialismus und seines Terrors, Deutschland nie den Rücken gekehrt haben. Ihr Verdienst beim Wiederaufbau der deutschen Dermatologie und der Ästhetischen Chirurgie ist unschätzbar.   1933 waren ca. 16% der Mediziner in Deutschland jüdisch – bei einem Bevölkerungsanteil von nur 0,8%. Allein in Berlin waren mehr […]

Weiterlesen >



Eine Berliner Verlegerfamilie 1929–2019 und die Zeitschrift Kosmetische Medizin 1952–2019

EINLEITUNG Nach dem 2. Weltkrieg und dem Ende des Nationalsozialismus, hat neben den Verlagen Julius Springerund Thieme, kein anderer Verlag die deutschsprachige Dermatologie so beeinflusst, wie die Berliner Medizinische Verlagsanstalt, jetzt Gesundheitsmedien und Congress GmbH. Trotz vieler Turbulenzen und Umbrüche haben wir unsere Unabhängigkeit als familiengeführtes Unternehmen bewahren können. In diesem Jahr begehen wir zwei […]

Weiterlesen >



Leider haben Sie sich nicht eingeloggt, um den Beitrag lesen zu können. Bitte loggen Sie sich ein oder beantragen Sie Ihre Zugangsberechtigung. Vielen Dank. Weitere Informationen finden Sie hier>

Weiterlesen >



Einsatz des Radiofrequenz Microneedling (AGNES) bei der Behandlung von Akne

Einleitung Pickel, Mitesser und andere Hautunreinheiten können in praktisch jeder Lebensphase auftreten. Akne ist längst nicht nur ein Problem von Teenagern, denn auch viele Erwachsene leiden nach wie vor unter unreiner Haut. Akne gehört zu den häufigsten Hauterkrankungen weltweit.    Bisher bestanden die konventionellen Therapieoptionen zur Behandlung der Akne in Cremes mit Vitamin A Säure, […]

Weiterlesen >



Die Vielseitigkeit der Dermatologie: Entzündung, Hautkrebs und Ästhetik – Interessante Einsichten und neue Ergebnisse

16. Heinrich-Teller-Vorlesung Einleitung Die Dermatologie besticht durch ihren Facettenreichtum – von A wie Andrologie bis Z wie Zecken -, durch die Gegenständlichkeit, Unmittelbarkeit und morphologisch-ätiologische Vielfalt.   Meine persönliche Sicht auf das Fachgebiet, meine Erfahrungen und Schlussfolgerungen sollen in dieser Darstellung zu Sprache kommen.   Alles hat einen Anfang Studium und die Facharztweiterbildung erfolgten an […]

Weiterlesen >


Anmelden

Passwort vergessen?