Für eine natürliche und lang anhaltende Unterlid-Korrektur

Als Spezialisten im Bereich dermaler Filler auf Hyaluronsäurebasis haben die Laboratories TEOXANE Geneva nun ein neuartiges speziell auf die Korrektur des Infraorbitalbereichs abgestimmtes Produktgel entwickelt: Redensity [II] Eyes. Die besonderen anatomischen und physiologischen Umstände im periorbitalen Bereich haben gezeigt, dass die bisher auf dem Markt verfügbaren Hyaluronsäure (HA) Präparate für eine Korrektur von Tränenrinne, lateralen Orbitarand sowie oberen Orbitarand wenig geeignet sind. Probleme wie Lidödeme (z.T. auch permanent), Tyndall-Effekt und Knötchenbildung sind im Vergleich zu anderen Regionen sehr häufig.

Der periorbitale Alterungsprozess beginnt mit ungefähr 30 Jahren und stabilisiert sich etwa im Alter von 65 Jahren. Bedingt durch einen Abbau des Knochens und dem Schwund des Fettgewebes bilden sich die Tränenrinne, die orbitomalare Rinne und die mediojugale Rinne stärker aus.

TEOSYAL. PURESENSE REDENSITY [II] EYES

Das teilvernetzte HA-Gel mit 15 mg/g garantiert eine geringe hygroskopische Aktivität und vermindert damit bereits das Risiko von Ödemen um ein Vielfaches. Durch die neuartige Struktur konnte Fließeigenschaft und der Druck, den die HA selbst auf das Gewebe ausübt,

Abb. 1: 0,2 ml Injiziertes Volumen auf jeder Seite.

Abb. 1: 0,2 ml Injiziertes Volumen auf jeder Seite.

ebenfalls verringert werden. Aufgrund der optimalen Viskoelastizität und der genannten veränderten Eigenschaften, genügt eine Menge von 0,5 ml und weniger pro Augenpartie, um die altersbedingten Veränderungen dieser Region zu korrigieren. Des Weiteren wurde dem Gel der patentierte Dermo-Restructuring Complex1 hinzugefügt. Dieser konnte sich bereits in dem von TEOXANE 2011 gelaunchten Produkt TEOSYAL® Redensity [I], einem besonderen Präparat zur Skin- Rejuvenation, bewähren. Es ergibt sich daraus eine hochentwickelte und synergistische 3 in 1 Formel, welche ein hohes Verteilungsvolumen bei geringer Produktmenge, natürliche Korrektur der periorbitalen Region mit erleichterter Injektion und Platzierung gewährleistet und ermöglicht. Diese Wirkstoffzusammensetzung vereint die natürlichen Inhaltsstoffe

  • Teilvernetzte Hyaluronsäure 15mg/g
  • Dermo-Restructuring Complex1 zur Neustrukturierung der Haut
  • Lidocain für eine schmerzfreie Injektion
DIAGNOSE – EINE WICHTIGE GRUNDLAGE

Die richtige Diagnose ist unerlässlich, um optimale Ergebnisse im Hinblick auf Wirksamkeit und Verträglichkeit zu erzielen. Daher sollte vor jeder Injektion die Indikation sorgfältig gestellt werden. Patienten mit ausgeprägten Tränensäcken, bereits vorhandenen Lymphödemen an den Augenlidern oder deutlicher Elastose der Haut (positiver „Snap Test“) sind von der Behandlung auszuschließen.

SICHERHEITS- UND WIRKSAMKEITSERGEBNISSE

Eine klinische Multicenter Studie der Phase III mit einem Nachbeobachtungszeitraum von über einem Jahr zeigt einen hohen Prozentsatz an zufriedenen Kunden. 81% der Patienten sind mit den Ergebnissen bereits unmittelbar nach der Injektion und 79% mit den Resultaten noch nach einem Jahr sehr zufrieden. Im Rahmen dieser Studie war die durchschnittlich verbrauchte Menge 0,37ml pro Augenregion. Die üblichen Nebenwirkungen wie permanente Ödembildung, Tyndall- Effekt oder Verhärtungen des Produktes traten nicht auf.

Weitere Informationen:

TEOXANE GmbH

Am Lohmühlbach 17

D-85356 Freising

Tel. +49 (0)8161 14805-0

info@teoxane.de

www.teoxane-expert-day.com

 

Index: 1 Dermo-Restructuring Complex bestehend aus: 8 Aminosäuren (Glycin, Lysin, Threonin, Prolin, Isoleucin, Leucin, Valin, Arginin), 3 Antioxidantien (Glutathion, N-Acetyl-LCystein, Alpha-Fettsäuren), 2 Mineralien (Zink, Kupfer), 1 Vitamin (B6)

 

 

 

Anmelden

Passwort vergessen?