schließen (X)

Dirk Brandl

24.11.2017
Der Ästhetische Patient – Teil 1: Eine zielgruppenspezifische Analyse

Zielgruppe I   Die Zielgruppe der altersbedingten Veränderungen In einer immer älter werdenden Gesellschaft nimmt es nicht Wunder, dass diese Gruppe die zahlenmäßig bei weitem größte Gruppe von Patienten ausmacht. Erfolgreich tätig zu sein bedeutet hier, die Probleme dieser Zielgruppe sehr gut zu verstehen. Es ist allgemein bekannt und bedarf eigentlich keiner großen Erwähnung, dass […]

Weiterlesen >


12.01.2017
Ästhetik Verkaufen ohne zu Verkaufen: Überlegungen zu Erfolgs- und Misserfolgsaspekten der ästhetischen Praxis

Einleitung Eine ästhetische Praxis macht nur dann richtig Spaß, wenn sie neben zufriedenen Patienten auch ökonomischen Erfolg hat. Viele Ärzte der unterschiedlichsten Fakultäten entscheiden sich heutzutage dazu, ihren Patienten ästhetische Behandlungen anzubieten.   Einige besuchen unabhängige Fortbildungen, bevor sie Patienten behandeln, beispielsweise Hands-On Trainings unserer Globalhealth Akademie für Ästhetische Medizin.   Man weiß dann anschließend, […]

Weiterlesen >


06.09.2016
Kompositorische Ästhetik des Gesichts Teil 4: Die Fallstricke der Umsetzung

Brandl D, Giesse S, Grübmeyer H, Herzog M, Lettko M, Meyer-Rogge D, Müller-Steinmann J (2016) Kompositorische Ästhetik des Gesichts Teil 4: Die Fallstricke der Umsetzung. Kos Med 37: 104 – 108. Verbesserung Analyse und Behandlungsbogen Beide Materialien wurden bereits bei der Summer Academy 2016 auf Mallorca eingesetzt und von den Teilnehmern in der Praxis geprüft. […]

Weiterlesen >


13.07.2015
Kontroversen in der ästhetischen Medizin Die Rahmenbedingungen 9: Ästhetik und Existenz

Die Existenzsituation Wir möchten hier einige Beispiele aus unserer Gesprächspraxis aufführen:   Ein junger Mediziner mit starken Ambitionen, ästhetische Behandlungen in seiner Praxis einzuführen, hat 2 kleine Kinder, die ihn so in Anspruch nehmen, dass er nicht einmal seine aktuellen Aufgaben zur eigenen Zufriedenheit erledigt und beständig von einem schlechten Gewissen geplagt wird. In diese […]

Weiterlesen >


12.05.2015
Kontroversen in der ästhetischen Medizin – Die Rahmenbedingungen 8: Die soziale Ohnmacht der Schönheit

Aspekte der Globalisierung Im Artikel über die soziale Macht der Schönheit (Kosmetische Medizin 1/2015) hatten wir aufgezeigt, dass Attraktivität eine immer größere Bedeutung für unsere soziale Existenz bekommt. Heute beschäftigen wir uns mit den Schattenseiten dieser Entwicklung und ihren Ursachen. Die Symptome, die uns vermehrt im gesellschaftlichen Umfeld und eben auch in der ästhetischen Praxis […]

Weiterlesen >


17.03.2015
Kontroversen in der ästhetischen Medizin: Die Rahmenbedingungen 7: Die soziale Macht der Schönheit

Margrit Lettko1 und Dirk Brandl2 1 Dozentin Globalhealth Academy, Diplompsychologin, Ärztin für Allgemeinmedizin mit Schwerpunkt Ästhetik 2 Sprecher Globalhealth Academy für ästhetische Medizin   Aspekte der Globalisierung   Karl Marx charakterisierte unser Wirtschaftssystem als ein System, in welchem Arbeiter und Angestellte freigesetzt wurden, ihre Arbeitskraft als Ware zu verkaufen. Wenn es doch dabei geblieben wäre! […]

Weiterlesen >


17.03.2015
Injektions-Lipolyse im Gesicht

Eine Skype-Konferenz mit Margrit Lettko, Michael Weidmann, Christian Wachsmuth-Melm und Dirk Brandl Dirk Brandl: In jüngster Zeit haben einige Mitglieder des NETZWERK-Lipolyse, unter Anderen auch Sie Herr Dr. Wachsmuth, angeregt, unser Behandlungsprotokoll für die Gesichtsbehandlung zu ergänzen oder zu verändern. Was war der Grund zur Veränderung eines erfolgreichen Protokolls?     Christian Wachsmuth-Melm: Ich kann […]

Weiterlesen >


04.02.2015
Die Rahmenbedingungen 6: über den Tellerrand hinaus

Kontroversen in der ästhetischen Medizin Dirk Brandl 1 und Volker Schrader 2 1 Dipl-Ing., Sprecher Globalhealth Academy for Aesthetic Medicine 2 Dipl.-Päd., Psychologe und Berater Globalhealth Academy for Aesthetic Medicine Historischer Rückblick in die Ästhetik Die Ästhetik hat in der Vergangenheit neue Erkenntnisse, Entwicklungen und Therapien immer schon wie ein Schwamm aufgesaugt, ja sie ist […]

Weiterlesen >


26.11.2014
Kontroversen in der ästhetischen Medizin: Die Rahmenbedingungen 5: Die Bedeutung von Prävention und Postvention für die Zukunft der Ästhetik

In den letzten 10 Jahren ist der Begriff Prävention stark in Mode gekommen. Es klingt ja auch zunächst gut, wenn man Vorbeugen kann statt Heilen muss. Jetzt beginnt man auch durch neuere Studien bedingt die Grenzen der Präventionsmedizin zu erkennen, insbesondere ist hier die Vorsorge in den Fokus gerückt, wie sicherlich alle Leser zur Kenntnis genommen haben. Prävention muss also wirklich Sinn machen und nicht ausschließlich der Sanierung der Konten dienen.

Weiterlesen >


Anmelden

Passwort vergessen?